Die Züge halten noch zwei Jahre in Ferenbalm-Gurbrü
Im März besiegelt der Grosse Rat wohl das Ende der BLS-Haltestelle Ferenbalm-Gurbrü. 2018 soll es so weit sein – drei Grossräte kämpfen dafür, dass wenigstens der Busersatz besser wird als geplant.

Berner Zeitung, Erstellt: 11.01.2017
BZ_20170111_Die_Zuege_halten_noch_zwei_J
Adobe Acrobat Dokument 42.1 KB
19-Millionen-Bahnhof ohne WC (Berner Zeitung, 02.12.2015)
Abriss, Wiederaufbau und neue Technik: Ab 2018 wird der Bahnhof Gümmenen vollständig erneuert sein. Die BLS AG plant ein 19 Millionen Franken teures Modernisierungsprojekt.
19-Millionen-Bahnhof ohne WC.pdf
Adobe Acrobat Dokument 51.3 KB
Auch Jane Birkin winkt dem TGV (Berner Zeitung, 7.7.2015)
Ferenbalm-Gurbrü • Jane Birkin spielt Sonja Schmid: Die legendäre Schauspielerin verkörpert im Film die Frau, die jahrelang dem TGV zugewinkt hat. Und plötzlich auf das Ritual verzichten muss, weil der Zug von der Linie verbannt wird.
Auch Jane Birkin winkt dem TGV.pdf
Adobe Acrobat Dokument 52.3 KB

«Westside Story» nach Berner Art

Hier geht’s zwar nicht direkt um unseren Bahnhof, aber im letzten Abschnitt sind wir immerhin mitgemeint.

 

  

Die Buslinie für den Ersatz der Haltestelle Ferenbalm-Gurbrü erschliesse die Ortschaften besser, heisst es bei der Regionalkonferenz Bern-Mittelland. Der Bus sei «ganz klar eine Verschlechterung», meint hingegen Andreas Boldt, Sprecher der IG Bahnhof Ferenbalm-Gurbrü.

Ein kleiner Trost bleibt Boldt und der IG: Weil sich der Bau des Rosshäuserntunnels verzögert, wird der Bahnhalt Ferenbalm-Gurbrü nicht wie angekündigt bereits im Dezember 2016 geschlossen, sondern voraussichtlich erst auf Mitte 2018.
.
FN_20141002_Rundkurs_Bus_statt_Halt_in_F
Adobe Acrobat Dokument 145.6 KB

Rundkurs-Bus statt Halt in Ferenbalm - Freiburger Nachrichten,   2. Oktober 2014

 

http://www.freiburger-nachrichten.ch/nachrichten-bern-nachbarschaft/rundkurs-bus-statt-halt-ferenbalm

 

 

Haltestelle Ferenbalm-Gurbrü soll geschlossen werden

 

Von Stephan Künzi. BZ, aktualisiert am 25.03.2014

Dass die Bahnen behindertengerechte Züge und Perrons bauen müssen, soll nicht der Tod der kleinen Haltestellen sein. Deren Ende beschleunigen kann das Gesetz aber, wie das Beispiel Ferenbalm-Gurbrü zeigt.

 

 

http://www.bernerzeitung.ch/region/bern/Haltestelle-FerenbalmGurbrue-soll-geschlossen-werden/story/18859262

Brücke bei Ferenbalm-Gurbrü
Brücke bei Ferenbalm-Gurbrü

Artikel in der BZ vom 5.3.2014

 

Darin wird das Busangebot anstelle der Haltestelle Ferenbalm-Gurbrü erwähnt. Auch wenn es im Artikel so erscheint, als sei das schon definitiv beschlossen: ist es nicht.

 

www.bernerzeitung.ch/region/bern/Neue-Bruecke-wird-40-Tonnen-tragen/story/11910816

Ein Bahnhof zieht um und die Tonne feiert

 

In Laupen Bahnhof umziehen, Ferenbalm droht Schliessung. In Riggisberg gibt keine Geburten mehr «Traube» Kriechenwil kehrt neues Leben ein: Das zeigt Jahresrückblick Schlagzeilen bernischen Nachbarschaft Kantons.

 

Jahresrückblick Bernische Nachbarschaft 2013 | Freiburger Nachrichten 19.12.2013

 

Öffentlicher Verkehr Ferenbalm-Gurbrü

 

Eine Anwohnerinnen Anwohnern bestehende Interessengruppe wehrt gegen Schliessung Bahnhofs Ferenbalm-Gurbrü: Nach Bekanntwerden geplanten Aufhebung Haltestelle Ende 2016 sammelte IG 1453 Unterschriften für den Erhalt ihres Bahnhofs. Diese überreichten sie im März an einer Informationsveranstaltung als Petition den Verantwortlichen des Kantons Bern. Eine Antwort steht noch aus; eine Interpellation von drei Grossräten für den Erhalte des Bahnhofs wurde negativ beantwortet....

  

Ein letztes kräftiges Winken für den TGV 

 

BZ, 16.12.2013

 

Es war ein würdiger Abschied vom TGV Bern–Paris: Sonja Schmid und ihre Leute haben den letzten TGV in Ferenbalm mit Feuerwerk empfangen.

  

http://www.bernerzeitung.ch/region/seeland-jura/Ein-letztes-kraeftiges-Winken-fuer-den-TGV/story/22438119

Rosshäusern : Kleiner Bahnhof, viel Komfort
Da bleibt den Leuten aus Ferenbalm und Gurbrü nur ein neidvoller Blick zu den Nachbarn: Während die BLS ihre Station schliessen will, geht in Rosshäusern ein völlig neuer Bahnhof in Betrieb.
BZ_20131019_BLS_Eroeffnung_Bahnhof_Rossh
Adobe Acrobat Dokument 40.0 KB

Ferenbalm-Gurbrü - Noch keine Antwort zur Bahnhof-Petition 

 

Wie die IG Bahnhof Ferenbalm-Gurbrü mitteilt, ist ihre Petition mit 1453 Unterschriften für den Erhalt des Bahnhofs beim Regierungsrat angekommen. Regierungsrätin Barbara Egger habe schriftlich versprochen, die Sache nochmals zu klären und der IG zu antworten. Zudem habe die IG der Regionalkonferenz Bern-Mittelland auf Anfrage die Argumente und Bedürfnisse der Bevölkerung mitgeteilt, mit der Bitte, diese so weit möglich zu berücksichtigen. Die Regionalkonferenz plant zurzeit das künftige ÖV-Angebot in der Region Laupen-Gümmenen-Kerzers. 

 

Freiburger Nachrichten; 12. September 2013, Bernische Nachbarschaft,  Seite 13 (luk)

 

Rüplisrieder verlangen einen Halt auf Verlangen

 

Mühleberg: Ein Einwohner von Rüplisried will die BLS von einem Bahnhof Rüplisried-Mauss überzeugen. Er dürfte es schwer haben.

 

Im Artikel wird auch der Bahnhof Ferenbalm-Gurbrü mit seiner ungewissen Zukunft erwähnt...

 

Berner Zeitung, 16. Juli 2013
BZ_20130716_Ruepplisried_will_von_BSL_Ha
Adobe Acrobat Dokument 8.0 KB

Haltestelle Ferenbalm-Gurbrü - Der Zugshalt rentiert dem Kanton nicht


Ferenbalm-Gurbrü · Die Kosten für den Erhalt des S-Bahn-Halts sind viel zu hoch. Das antwortet der Regierungsrat auf eine Interpellation dreier Grossräte.

 

Berner Zeitung vom 27. Juni 2013, Seite 9 - BZ Ausgabe Stadt + Region Bern 

BZ_20130627_Zugshalt_rentiert_nicht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 21.0 KB
BLS Station IG Bahnhof Ferenbalm Gurbrü: Im neuen Takt fehlt eine Minute
Im neuen Takt fehlt eine Minute

Im neuen Takt fehlt eine Minute 

 

1453 Personen haben die Petition zum Erhalt des S-Bahn-Halts Ferenbalm-Gurbrü unterschrieben. Im neuen Fahrplan ab Dezember 2016 sei der Halt technisch nicht mehr möglich, sagen die Verantwortlichen.

 

Artikel  von Hans Ulrich Schaad. Berner Zeitung, 13.03.2013



Notbremse für den Halt Ferenbalm?
Notbremse für den Halt Ferenbalm-Gurbrü?

Notbremse für den Halt Ferenbalm-Gurbrü?

 

Mit der Aufhebung der Haltestelle Ferenbalm wollen Bahn und Kanton eine wichtige Minute einsparen. Dagegen wehrt sich eine IG: Sie hat 1453 Unterschriften für den Bahnhof gesammelt.


Helene Soltermann - Freiburger Nachrichten; 14. März 2013 , Seite 9

 

Ab Ende 2016 fahren die Züge der S5 zwischen Kerzers und Bern, ohne in Ferenbalm-Gurbrü zu halten. Gegen die Schliessung des Bahnhofs hat eine Interessengruppe Unterschriften gesammelt. 1453 Bürger haben die Petition unterschrieben und wehren sich damit gegen den Entscheid des Amts für öffentlichen Verkehr. Der zur Schliessung organisierte Informationsanlass vom Montag war gut besucht, der Gemeindesaal Gurbrü bis auf den letzten Platz besetzt.


Zahlenmüssig weit weniger beeindruckend ist die Anzahl Passagiere, die die Haltestelle benutzen. Pro Tag verzeichnet die BLS dort im Durchschnitt 84 Ein- und Aussteiger. Auf der Strecke Bern–Neuenburg liegt Ferenbalm nach der Haltestelle Zihlbrücke auf dem zweitletzten Platz in Sachen Ein- und Aussteiger, wie Hans-Bernhard Fiechter von der BLS am Informationsanlass sagte.


Weil ab 2018 auf der Strecke Bern–Neuenburg der 30-Minuten-Takt eingeführt werden soll, hat die S5 zu wenig Zeit, um in Ferenbalm zu halten. Das Problem: Die Bahnstrecke zwischen Kerzers und Gümmenen ist bahntechnisch ein Nadelöhr, weil die Strecke einspurig ist und die Züge in Kerzers und Gümmenen kreuzen müssen. Damit der Fahrplan eingehalten werden kann, zählt jede Minute oder gar Sekunde, sagte Christian Aebi, Vorsteher des Amtes für öffentlichen Verkehr des Kantons Bern. «Eine Verspätung des einen Regio-Express-Zuges führt dazu, dass die S-Bahn auch verspätet ist», so Aebi. Eine Verspätung eines Zuges ziehe somit einen ganzen Rattenschwanz nach sich.


«Ein bisschen mehr Jus»

Trotz den Erklärungen der Fachleute rückten die Petitionäre nicht von ihrem Standpunkt ab: Sie wollen ihren Bahnhof behalten. «Nicht nur Berufsleute brauchen die Bahn, sondern auch Kinder, Jugendliche und ältere Leute. Und die wollen und können nicht einfach aufs Auto umsteigen», sagte IG-Sprecher Andreas Boldt an der Versammlung. Die Bürger verstanden das Zeitproblem nicht. Man könne doch einfach «ein bisschen mehr Jus» geben, warf ein Votant ein. Andere regten an, politisch mehr Druck zu machen.

Auch schneller fahren löse das Problem nicht, sagte Aebi. «Die politische Schiene ist die letztmögliche.» Vom Widerstand zeigte sich Aebi beeindruckt. «Eine Petition mit so vielen Unterschriften ist nicht nichts.» Er will sich nun dafür einsetzen, dass die Schliessung der Haltestelle noch einmal diskutiert wird. «Im Sommer werden die Petitionäre eine Antwort erhalten.»

Weiterhin von einer Schliessung des Bahnhofs Ferenbalm aus geht Laurent Reusser, Leiter Verkehr bei der Regionalkonferenz Bern Mittelland. «Ende 2013 werden wir jedoch Varianten präsentieren, wie es weitergeht», versprach er am Infoanlass. Geplant als Ersatz ist ein Bus. Wo dieser genau durchfahren werde, werde noch diskutiert, so Reusser. Von einem Bus anstelle der S-Bahn-Haltestelle wollten viele Anwesende jedoch nichts wissen. Der Busbetrieb werde teurer sein als die Bahn, war der Tenor. Und wenn der Bus nicht mehr rentiere, sei man plötzlich gar nicht mehr an den Öffentlichen Verkehr angebunden.

 

Petition soll den Bahnhof retten
Petition soll den Bahnhof retten

 

Petition soll den Bahnhof Ferenbalm retten helfen

 

 

Anzeiger von Kerzers, 13.03.2013

Anzeiger_Kerzers_20130313.pdf
Adobe Acrobat Dokument 313.8 KB

Schliessung der S-Bahn-Haltestelle Ferenbalm-Gurbrü

 

Die geplante Schliessung der S-Bahn-Haltestelle Ferenbalm-Gurbrü an der Berner S-Bahnlinie 5 hat bei der betroffenen Bevölkerung Irritationen und                                                                                            Unverständnis ausgelöst.

 

Artikel im Bieler Tagblatt vom 02.03.2013

Bieler Tagblatt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 126.6 KB

Artikel im Sensetaler - Februar 2013

 

Die Könizer Zeitung "der Sensetaler" hat in der Februar-Ausgabe einen Artikel über unsere IG publiziert. Die Infoveranstaltung wird auch erwähnt.

 

Dorfbewohner wehren sich - Geplante Schliessung der BLS-Haltestelle Ferenbalm-Gurbrü stösst auf Widerstand

 

Der Kanton Bern beabsichtigt, die BLS-Haltestelle Ferenbalm-Gurbrü Ende 2016 aufzuheben. Das Vorhaben stösst bei den Dorfbewohnern auf Widerstand. Sie haben sogar eine Interessengemeinschaft gegründet, damit die BLS-Haltestelle erhalten bleibt.

 

Sehen sie sich den Artikel hier als PDF an.

Artikel_Sensetaler.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB
BLS Bahnhof Ferenbalm-Gurbrü, IG Bahnhof Ferenbalm-Gurbrü, Erhalt der Station, Bahnstation soll aufgehoben werden
BZ Artikel 23.01.13 über die IG Bahnhof Ferenbalm-Gurbrü

Die Berner Zeitung BZ hat in der Ausgabe vom 23. Januar 2013 einen längeren Artikel über unsere IG publiziert und erwähnt die Webseite . 

 

Der Autor hat die Publikation des Artikels auf unserer Webseite autorisiert.

 

Die Anwohner kämpfen für ihr Bahnhöfli

 

Die Anwohner kämpfen für ihr Bahnhöfli
Hier laden sie den Artikel als PDF-Datei auf Ihren PC und können ihn dann ausdrucken
BZ_Artikel_23_1_13.pdf
Adobe Acrobat Dokument 675.3 KB

Gegen Schliessung des Bahnhofs

 

Das Bieler Tagblatt hat in der Ausgabe vom 22. Januar 2013 einen kurzen Artikel über uns publiziert und bietet unseren Flyer zum Download an.

 

http://www.bielertagblatt.ch/nachrichten/schweiz/gegen-schliessung-des-bahnhofs

 

 

BLS Ferenbalm/Gurbrü | 17.01.2013
Auszug aus den Freiburgen Nachrichten Online...

 

Widerstand gegen Bahnhofsschliessung

 

 

Ferenbalm/Gurbrü - Damit die Züge auch in Zukunft anhalten, wollen Anwohner Unterschriften sammeln.

Anwohnerinnen und Anwohner des Bahnhofs Ferenbalm-Gurbrü wollen sich gegen die geplante Schliessung der Haltestelle wehren. Sie haben eine Interessengruppe gegründet und lancieren auf ihrer Website eine Petition.

«Wir wehren uns für den Erhalt unseres kleinen Bahnhofs», ist auf der Internetseite der Interessengruppe Bahnhof Ferenbalm-Gurbrü zu lesen...

Quelle: http://www.freiburger-nachrichten.ch/nachrichten-bern-nachbarschaft/widerstand-gegen-bahnhofsschliessung 

(Volltext leider nur für Abonnenten zugänglich)

Man kann von Ferenbalm-Gurbrü in 2 Stunden per Zug+Postauto nach Bürchen VS reisen. Einfach genial.

Noch kann man von Ferenbalm-Gurbrü aus Exkursionen und Reisen unternehmen, z.B. an die ART Basel.

IG Ferenbalm-Gurbrü - BLS Bahnhof Ferenbalm-Gurbrue - Station, Haltestelle, arrêt, train-stop, Photo von John Romann
BLS-Bahnhof Ferenbalm-Gurbrü - Infoschalter

 

Noch hält der Zug hier 1 x pro Stunde in jede Richtung, was uns Anwohnern eigentlich genügt.... Und damit soll per Ende 2018 Schluss sein????

21. November 2013, 15.32; Zug nach Bern
IG Bahnhof Ferenbalm-Gurbrü

21.11.2013, 15.32; Zug nach Bern